Zurück zum Blog

Geheimnis

An ein Erlebnis aus meiner Kindheit kann ich mich noch sehr gut erinnern. Vielleicht auch, weil ich heute noch oft in gleicher Weise denke. Meine Eltern hatten sich einen Mercedes bestellt. Mir (ich war damals vielleicht 7 Jahre alt ) haben sie eingeimpft, dass ich nicht darüber im Dorf reden soll. Komisch! Ich hab das damals nicht verstanden und verstehe es heute noch nicht. Warum machen Menschen Geheimnisse aus Gegebenheiten, die über kurz oder lang doch für alle anderen ersichtlich sind? Was will man mit dieser Geheimniskrämerei bewirken? Dass die anderen nicht tratschen? Das tun sie doch sowieso und vielleicht dann erst recht. Egal, ob es positive Dinge sind, oder man durchs Abi fällt, sich scheiden lässt oder arbeitslos wird. Über längere Zeit lässt es sich nicht verheimlichen. Das vertuschen kostet doch nur ungemein viel Energie. Da ist es doch besser, einfach zu seinen Gegebenheiten und Entscheidungen im Leben zu stehen. Dann verlieren andere auch ganz schnell das Interesse darüber hinter vorgehaltener Hand zu reden.

Kommentare zu diesem Beitrag

1 Kommentar Kommentieren
  • Hatte wie Du selber in der Kindheit ein ähnliches Erlebniss und es gibt Dinge im Leben die sich nie ändern werden, dieses Erlebniss gehöhrt mit dazu.

    vor 2 Jahren

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach dem Absenden überprüft und manuell freigeschaltet. Er wird nicht sofort sichtbar sein.